Salomé Joell

Salomé Joell schreibt Fantasyromane, die in einer fremden Welt voller Magie und meist auch Drachen spielen. Einer Welt, die sich ihr während des Schreibens eröffnet und in die sie selbst immer tiefer abtaucht, bis die letzten Zeilen geschrieben sind.
Begonnen hat Salomés Leidenschaft 2013, als ihre Zwillinge ein halbes Jahr alt waren. Sie saß abends in ihrem Zimmer, müde, aber nicht in der Lage zu schlafen, und hatte kein Buch zur Hand. Also nahm sie den Laptop und hat einfach begonnen, aus einer Idee, die aus einem Traum stammte, eine Geschichte zu spinnen, die sie selbst immer wieder überraschte. Denn das ist es, was Salomés Geschichten ausmachen. Sie haben ein Eigenleben, und selten läuft hier etwas nach Plan. Ihre Romane sind mit Herzblut geschrieben, und Salomé kann sich nicht vorstellen, jemals wieder mit dem Schreiben aufzuhören. Schon allein, weil ihre Zwillingssaga bereits bei der ersten Veröffentlichung (als sie wenig Geld für Lektorat und Korrektorat hatte) super ankam und sie immer mehr Zuspruch fand. Sie liebt es, Leser in eine andere Welt zu entführen, sie mitzureißen und sie dort gefangen zu halten, bis sie nicht mehr wissen, was Realität ist und was Fantasie.
Mittlerweile schreibt sie nicht nur Fantasyromane, sondern auch Jugendromane und Liebesromane für Erwachsene.
Dennoch sind es bisher ihre erotischen Liebesromane, die ihr ihre Bekanntheit eingebracht haben. Schon ihre »Beat it up«-Reihe hat es in den Amazon-E-Book-Charts in die Top 10 geschafft. »Faithful« sogar auf Platz 2. Die komplette »Secrets of Eyes«-Reihe war in den Top 5 vertreten, und auch in Zukunft ist damit zu rechnen, dass es ihre E-Books bis nach oben schaffen. Aber nicht nur auf Amazon sind ihre Bücher aufgefallen, auch in der Bild war sie in den Top 20 schon mit aufgeführt.
Am Anfang, bevor Salomé ihr erstes Buch veröffentlicht hat, hat sie sich eins geschworen: Ganz gleich, wie erfolgreich sie sein wird. Ganz gleich, wie gut ihre Bücher ankommen werden. Das Schreiben ist ein Teil von ihr, den sie niemals aufgeben wird.

Die Zwillingssaga – Tochter der Lüfte

Tyrannei – Schmerz – Erniedrigung – Verachtung – Hoffnungslosigkeit.
Jeden Abend hört Prinzessin Méileen die Schmerzensschreie der Dienerinnen Prinz Kargons neben ihrem Gemach. Eben dies ist das Leben, welches sie nach ihrer beider Vermählung und unter seiner Herrschaft erwartet. Selbst in ihre Träume verfolgt sie der erbarmungslose Prinz, bis ihr dort von einem geheimnisvollen Unbekannten geholfen wird. Durch ihn kommt sie mit einer Welt voller Magie und Übersinnlichem in Berührung, denn die alte Legende der Luftzwillinge könnte von ihr sprechen.
Wird Méileen es schaffen, ihre bevorstehende Hochzeit zu verhindern? Wem kann sie vertrauen und wohin führt sie die magische Kraft, die – unbemerkt von allen – in ihr schlummert?